Über uns

Staffelübergabe bei ver.di Südwestfalen

Staffelübergabe bei ver.di Südwestfalen

Vorsitzende des ver.di-Frauenrates und stv. Bezirksvorsitzende Andrea Schmidt Fotografie Tanja Krönert

Tanja Krönert übernimmt als stellvertretende Bezirksvorsitzende im ver.di Bezirk Südwestfalen bis auf Weiteres die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden, Thomas Köhler. Der Bezirksvorstand hat so unkompliziert den Staffelstab an eine ebenfalls langjährige und erfahrene Funktionärin weitergereicht. Thomas wünschen wir für seine neue berufliche Herausforderung alles Gute!

Für alle die Tanja Krönert noch nicht kennen, stellt sie sich hier noch einmal vor:

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

ich bin Tanja Krönert und die „Neue“ an der Spitze unseres tollen ver.di-Bezirkes Südwestfalen. Ich wurde 1972 geboren (viel Spaß beim Rechnen) und bin Beamtin bei der Stadtverwaltung in Siegen. Ich bin jetzt seit mehr als 25 Jahren Gewerkschaftsmitglied und dies  - nachdem ich mich anfänglich habe überreden lassen - mittlerweile mit Leib, Seele und aus ganzer Überzeugung. Ohne uns Gewerkschafter*innen sähe es in der Arbeitswelt in vielen Bereichen noch weit schlechter aus - ohne uns geht es einfach nicht!

Die Gewerkschaftsarbeit ist so vielfältig, dass es mir schwerfällt, mich auf einen Schwerpunkt zu beschränken - ob es betriebliche Gewerkschaftsarbeit, Gleichstellungs– oder Tarifpolitik, Bildungsarbeit oder die Vertretung unserer Interessen in übergeordneten Gremien ist, all diese Dinge sind wichtig, notwendig und bedürfen des Einsatzes von uns allen. Daher bin ich froh, meine Verantwortung in unserem Bezirk zukünftig gemeinsam mit Christin Spangenberg wahrnehmen zu dürfen und zähle darauf, zusammen mit Euch unseren Bezirk auch weiterhin als aktiven, kämpferischen und politisch engagierten Kreis von Gewerkschafter*innen zu positionieren. Wir müssen nicht in allen Bereichen einer Meinung sein - aber zusammen stehen wir für eine Grundüberzeugung ein, für die sich der Einsatz lohnt.

Eure

Tanja Krönert

Wahrzeichen ver.di Südwestfalen ver.di Südwestfalen Grafik