Veranstaltungen

Klimaschutz: Sozial-ökologische Wende für alle!

Fridays for Future

Klimaschutz: Sozial-ökologische Wende für alle!

Aufruf der sozialen Plattform Klimaschutz

ver.di, der Paritätische Wohlfahrtsverband, der AWO Bundesverband, der
Deutsche Caritasverband, der Sozialverband Deutschland (SoVD), der
Sozialverband VdK Deutschland, der Volkssolidarität Bundesverband sowie der
Deutsche Mieterbund haben sich mit gemeinsamen zivilgesellschaftlichen
Forderungen zu einer sozialen Plattform Klimaschutz zusammengeschlossen:
Um der Klimakrise entgegenzutreten, braucht es ambitionierte und verbindliche
Klimaschutzpolitik. Sie muss geeignet sein, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad
zu begrenzen. Das kann nur durch weitreichende Maßnahmen in unterschiedlichen
Politikfeldern gelingen, die die derzeitige Bundesregierung schuldig bleibt.

Sozialpolitische Versäumnisse dürfen dabei keine Ausrede für schwachen
Klimaschutz sein, Soziales und Klima dürfen nicht gegeneinander ausgespielt
werden. Das Fundament für breiten Rückhalt ambitionierter Klimaschutzpolitik
sind soziale Sicherheit und Beschäftigungsperspektiven. Klimaschutz darf kein
Elitenprojekt und ein umweltbewusstes Leben darf kein Luxus sein. Ziel muss es
sein, dass sich alle ein klima- und umweltfreundliches Leben leisten können.

Wir teilen gemeinsam die feste Überzeugung, dass die ökologische Wende nur als
sozial-ökologische Wende gestaltet werden kann. Mehr noch: Die klimapolitischen
Herausforderungen eröffnen die Chance, Soziales neu zu denken und mehr
Lebensqualität für alle zu schaffen.
Wir fordern von der Politik die sozial-ökologische Wende für alle!