Service

Von Kurzarbeit betroffen? Der Mitgliedsbeitrag sinkt.

Corona

Von Kurzarbeit betroffen? Der Mitgliedsbeitrag sinkt.

Von Kurzarbeit betroffen? Der Mitgliedsbeitrag sinkt. Pixabay Kurzarbeit

ver­.­di wird seine Mit­glieder in die­ser schwie­ri­gen Si­tua­ti­on so gut wie mög­lich un­ter­stüt­zen! Falls Kurz­ar­bei­ter­geld bezogen wird und da­durch Ein­kom­mens­ver­lus­te entstehen, hal­bie­ren wir den Mitgliedsbei­trag. Dafür verlängern wir den Zeitraum bis zum 31.12.2020. Eben­so re­du­zie­ren wir den Bei­trag, wenn Selb­stän­di­gen Auf­trä­ge und Ein­nah­men weg­bre­chen. ­Für Be­schäf­tig­te in grö­ße­ren Be­trie­ben er­folgt dies in der Re­gel au­to­ma­tisch über un­se­re Struk­tu­ren vor Or­t. Mit­glie­der aus klei­ne­ren Be­trie­ben oder Selbst­stän­di­ge kön­nen uns dies auch di­rekt on­li­ne mit­tei­len. Über den Link, der zu einem Änderungsformular führt, besteht die Möglichkeit uns über den Be­zug von Kurz­ar­bei­ter­geld oder über ge­än­der­te Ein­nah­men zu benachrichtigen. Wird das Kurz­ar­bei­ter­geld vom Ar­beit­ge­ber auf 100 Prozent auf­ge­stock­t, fin­det kei­ne An­pas­sung des Mit­glieds­bei­tra­ges stat­t.

Bei Bezug von Kurzarbeitergeld den Beitrag anpassen