FB 3 - Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Tarifeinigung bei der HELIOS Klinik Attendorn

Tarifeinigung bei der HELIOS Klinik Attendorn

Damit Beschäftigte nicht abwandern hilft ein guter Tarifvertrag mit sicheren Ansprüchen. Das Ziel der Beschäftigten war es, den Haustarif weiter an den TVöD anzugleichen, um die Diskrepanz weiter zu verringern. Erreicht wurde eine deutliche Entgeltsteigerung, auf die sich die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit der Helios Klinik Attendorn einigte. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten bei einer Laufzeit von 48 Monaten insgesamt 8,1 Prozent mehr Gehalt. Die erste lineare Steigerung ist bereits rückwirkend zum 1. Oktober 2019 in Höhe von 3 Prozent vereinbart.

Die Ausbildungsvergütung für Auszubildende in der Krankenpflege sowie für die Auszubildenden zum/zur medizinischen Fachangestellten erhöht sich rückwirkend zum 1. Januar 2020 um monatlich 250 Euro. Damit wird auch die Ausbildung an der Helios Klinik Attendorn nochmals attraktiver.

Wir freuen uns, dass wir in lediglich zwei intensiven Verhandlungsrunden dieses gute Ergebnis erzielen konnten. Die Einigung bedeutet eine eindeutige Aufwertung der Leistungen der Mitarbeiter in der Pflege. Sie setzt ein klares Zeichen der Wertschätzung für die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Helios und schafft zudem attraktive Arbeitsbedingungen.