Südwestfalen

Tarifergebnis regionale Entsorgung NRW

Tarifergebnis regionale Entsorgung NRW

Abfallwirtschaft ver.di Abfallwirtschaft

Noch vor Auslaufen des Tarifvertrages hat ver.di mit den Arbeitgebern des Tarifverbundes am 28. April in Oberhausen ein Verhandlungsergebnis erzielt. Die ver.di-Tarifkommission hat dem Ergebnis zugestimmt. Noch im Juni werden die Beschäftigten eine Prämie bekommen, die der besonderen Situation Rechnung trägt. Diese einmalige Sonderzahlung in Höhe von 600 € (Arbeitnehmer Vollzeit) wird zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitsentgelt gewährt. Auszubildende erhalten die Hälfte (300 €). Es handelt sich um eine Beihilfe bzw. Unterstützung zur Abmilderung der zusätzlichen Belastung durch die Corona-Krise. Diese Zahlung ist steuerfrei und wird netto und ohne Abzüge ausgezahlt. Jeweils zum Februar 2022 bzw. 2023 werden die Tabellenwerte um 2 % erhöht. Für 2022 werden die Werte aber um mindestens 50 € erhöht. Dies ist eine soziale Komponente, die wir in den Verhandlungen durchsetzen konnten. Die Ausbildungsvergütungen werden zeitgleich um jeweils 50 € erhöht. Mehr im angefügten Flugblatt.